1989: Die Wende der Politik brachte auch für die Mitarbeiter und Patienten des Krankenhauses eine Wende. Die Mieterin konnte den Brand löschen, musste jedoch ebenso wie weitere Personen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Großbrand im ehemaligen Krankenhaus an der Zaschendorfer Straße in Meißen. Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Eine grundfondswirtschaftliche Untersuchung im Januar ergab, dass die jetzt als Krankenhaus genutzten Gebäude nicht mehr zu rekonstruieren sind. Historische Adressbücher sind wertvolle Quellen für regionale Geschichte und private Familienforschung. Rekonstruktion des Hauptgebäudes (altes Bettenhaus) bis 1974 1991: Eröffnung der hauseigenen Apotheke 1990: Umbauarbeiten am Gebäude Mergendorfer Weg (bis 1992) 1992: Krankenhaus wird eingestuft als "Krankenhaus der Regelversorgung" 1993: Eröffnung eines Sozialpädiatrischen Zentrums 1995: Das Krankenhaus wurde 1998 geschlossen, da damals eine neue größere und modernere Klinik gebaut wurde. Meterhoch lodern die Flammen aus dem Dachstuhl der alten Klinik. Polizeiticker Meißen Zwei Erwachsene und drei Kinder nach Mikrowellen-Brand im Krankenhaus Wegen eines technischen Defekts geriet eine Mikrowelle in Brand. Meißen ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Freistaat Sachsen. Die Stadt Meißen liegt am Ausgang des Elbtalkessels an der Elbe. Die Geschichte geht bis auf das Jahr 1862 zurück, da stand hier nämlich ein sogenanntes Versorg- und Korrektionshaus für Kranke und arbeitsscheue Personen. Es begann der Einsatz künstlicher Hüftgelenke im Krankenhaus Meißen. Die Feuerwehr ist nahezu machtlos! Jetzt können Sie sächsische Adressbücher komfortabel nach Personen- oder Straßennamen durchsuchen, dazugehörige Karten und Fotos ansehen und in weiteren Verzeichnissen, z.B. Die Polizei sucht nach einem Pärchen, das in ein altes Krankenhaus im MK eingebrochen ist. „Mehrere unvorhergesehe- Krankenhaus Meißen Nach Umbau des Häuschens zum Krankenhaus um 1878, hatte der Arzt Dr. Körner, der die Leitung des Krankenhauses übernahm, durch Ordnung, Sauberkeit und gute Verpflegung die Zahl der Hilfesuchenden ständig ansteigen lassen. Danach war ein altes Krankenhaus an der Reihe, wovon auch dieser Beitrag handelt. Schon in der frühen Höroldtzeit (in den 20er Jahren des 18. Es war Brandstiftung. Meißen (obersorbisch Mišno, lateinisch Misnia, Misena) ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Freistaat Sachsen, hat mehr als 28.000 Einwohner und trägt den Status Große Kreisstadt.. International berühmt ist die Stadt Meißen für die Herstellung des Meißner Porzellans, das als erstes europäisches Porzellan seit 1708 hergestellt wird. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. der Gewerbe oder Behörden, blättern. Altes Krankenhaus jetzt Brandruine Die Polizei ermittelt wegen vermutlicher Brandstiftung Der Dachstuhl des alten Meißner Landkrankenhauses ist komplett abgebrannt Foto: Grau Die Stadt Meißen ist finan-ziell in schweres Fahrwasser geraten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich … Jahrhunderts) unterschied man in Meißen zwischen Gut, Mittelgut und Brack, d. h. zwischen fehlerlosen Stücken, Stücken mit kleinen Brandfehlern, und Stücken, die im Brand so missraten waren, dass sie nicht mehr zum öffentlichen Verkaufe bestimmt wurden. International berühmt ist die Stadt Meißen für die Herstellung des Meißner Porzellans, das als erstes europäisches Porzellan seit 1708 hergestellt wird. Der Stadtrat beschloss auf seiner jüngsten Sitzung ei-ne Haushaltssperre.