Beginnen wir mit einem Kaltstart. vermutet wird. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt sieht es schon etwas besser aus: 166 Kilometer (50 km/h), 144 Kilometer (100 km/h) oder 111 Kilometer (130 km/h) bleiben übrig. Jahr elektrisch. Einerseits sinkt die Kapazität der Akkus bei niedrigen Temperaturen erheblich, aber auch die Tatsache, dass interne Systeme wie die, Der Automobilclub rät unter anderem dazu, bei niedrigen Temperaturen das, futurezone.at ist ein Medium der Telekurier Online Medien GmbH, Rätsel gelöst: So weit flog der Golfball am Mond, Xiaomi zeigt spektakuläres Smartphone ohne Anschlüsse, Google Drive: Backup and Sync wird eingestellt, Das sind die 10 meistverkauften E-Autos der Welt. fuzo explains... Wie will die Regierung Opfer von Hass im Netz schützen? Ein Lithium-Ionen-Akku lässt sich unterhalb von etwa minus zehn Grad aus Sicherheitsgründen nicht mehr laden, sofern er nicht beheizt wird. Herr Bosbach sagte schon : Meinung reicht nicht, Ahnung ist entscheidend. Kfz.Akkus sind nicht vergleichbar mit Handy-Akkus. 8 kWh Verbrauch. Die Kälte bleibt vor allem im Stadtverkehr ein Kilometer-Killer. fuzo explains...was ist dran an Clubhouse? Er lag bei 1-2% pro Stunde. Jein. Also unproblematisch. Da müssen Autofahrer nicht nur Scheiben kratzen, sondern auch mit schlappen Batterien rechnen. Dabei sind es nicht einmal 120 Kilometer hin und zurück. Leute mitreden, die praktische Erfahrung mit einem E-Auto im Winterbetrieb haben. Wie man die Google-Suche richtig verwendet, IBM beschleunigt Quantencomputer: Stunden statt Monate, Microsoft will mit Viva das Intranet ablösen, Citroën: Alle Transporter und Kleinbusse werden elektrisch, Das Internet der Dinge ist kein Trend, es ist die Zukunft, Ihr solltet das neue Chrome-Update rasch installieren, Künstliche Insel liefert Strom für 10 Millionen Haushalte, Ring aus Dunkler Materie rund um Zwerg-Galaxie entdeckt, Amazon hat Fahrern Trinkgeld gestohlen: Muss nun Millionen zahlen, Hausbesitzer fallen auf "blaues Häkchen" herein, Xiaomi blockiert Installation von Google-Diensten auf Handys, Tankstellen sollten E-Ladestationen anbieten müssen, Tesla bereitet neue Funktionen für kalte Jahreszeit vor, Teslas Model 3 sperrt Besitzer bei Kälte aus. 01.02.19, 16:31 Themenschwerpunkte und Medienpartnerschaften. Nach 10 h also ca. Durchschnittlich sank die Reichweite der Fahrzeuge bereits ohne Klimaanlage um zwölf Prozent bei minus sechs Grad (20 Grad Fahrenheit). So weit, so normal. Minus 40 Grad zeigt das Thermometer an, als Nelson Piquet Jr, Werksfahrer im Formel E-Team Jaguar Panasonic Racing, das allradgetriebene Modell über die eisigen Seen des Jaguar Land … Als Plugin-Fahrer spreche ich hier aus eigener Erfahrung nur für die Klimaanlage. 160 Kilometern liegt. Wichtig ist, seinen Stromer möglichst vorzuheizen (geht zur Not auch ohne Ladeanschluss), so dass man in einem wohltemperierten Wagen losfährt. Bei 35 Grad Celsius (95 Grad Fahrenheit) reduzierte sich die Reichweite durchschnittlich um vier Prozent (ohne Klimaanlage). Die Studie besagt, dass die durchschnittliche Reichweite eines Elektroautos „um 41 Prozent bei Temperaturen von 20 Grad Fahrenheit (Anm. Opel und BMW prüfen bei 25 bis 40 Grad minus die Tauglichkeit ihrer Elektroautos Ampera, i3 und i8. Das sind 3276 Euro bei 30 Cent für 1 kw. Christian Berlingo. ... zwischen 20 und 40 Grad Celsius. Ich habe noch nie gefroren in meinem E-Auto, steige dank Vorwärmfunktion jeden Tag in ein wacherlwarmes Auto. TEILEN. Für ihre Untersuchung werteten diese die Daten von 4.200 E-Mobilen aus. Gerd Kühne Manfred Stöcker „Als ich bei minus drei Grad vom Hotelparkplatz fuhr, waren die 98 km Restreichweite vom Vorabend auf 62 zusammengeschmolzen“, erinnert sich Diez – zu wenig, um die Strecke zur Talstation hin und zurück ohne Zwischenladen zu schaffen. So schaut‘s aus. ie durchschnittliche Reichweite eines Elektroautos „um 41 Prozent bei Temperaturen von 20 Grad Fahrenheit (Anm. Auto Insider: Neues Smart-SUV Aber was bedeutet das konkret? Sepp-Reitberger, EFAHRER- und CHIP-Chefredakteur, erklärt, warum die Reichweitenangaben der Hersteller problematisch sind: "Die genormten Reichweitenangaben der Elektroautos sind so falsch wie die Verbrauchs-Angaben bei Verbrenner-Fahrzeugen. (futurezone) | Die Reduktion der Reichweite sei auf verschiedene Faktoren zurückzuführen. Hohes Tempo allerdings auch. Jeder Akku unterliegt einem Alterungsprozess. Muss ich meine Passwörter wirklich regelmäßig ändern?  | 1 Antwort. Wenn Sie mit einem Elektroauto 120 fahren, merken Sie bereits, dass die Reichweite deutlich sinkt. Grundsätzlich winteruntauglich sind Elektroautos sicher nicht. Bei den folgenden Kommentaren handelt es sich um die Meinung einzelner FOCUS-Online-Nutzer. Jahr, freie Motivwahl, kontaktlos bezahlen, Harley-Davidson Visa Chrome Card - Tankstellenrabatte, kostenlos im Ausland, MercedesCard Gold - Mit Reiseversicherungspaket, kostenlos im Ausland, Mehr Kreditkarten für Auto- & Motorradfahrer im Vergleich - Finden Sie hier die richtige Kreditkarte für Ihre Bedürfnisse, Tempo und Heizung vs. Reichweite: EFAHRER-Rechner: So weit kommen Sie mit dem E-Auto im Winter wirklich. Wer ein Handy hat oder - wie ich- ein e-bike fährt, weiß, wovon hier die Rede ist. Verstehe nicht, was sie wollen? Bei null Grad sind es … TWITTERN. Felix Schindler / 28. Die Batterien müssen bei den gängigen Modellen mindestens auf minus 25 Grad temperiert sein. Todsünden im Winter: Diese fünf Fehler sollten Tesla-Fahrer nie machen, Volkswagen VISA Card - Kostenlos im 1. Elektroautos im Winter: Akku-Handhabe bei … Dahinter landete der Chevrolet Bolt (2018), der 47 Prozent an Reichweite verlor. Ist Ihr Fahrzeug zudem voll beladen, haben Sie noch mehr Gewicht, das vom hohen Luftwiderstand gebremst wird. Außerdem gibt es im Test 2020 noch die beiden Federgewichte von Haglöfs und Nordisk. Jan 2021 Die finnische Stadt Oulu zeigt, was es braucht, damit Menschen im Winter Velo fahren. Steuerhorn statt Lenkrad, Computer übernimmt Richtungs-Wahl: So irre sind die neuen Teslas, Neuer Grad der Eskalation Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag Bei meinem iOn (der Akku ist zwar nochmal etwas kleiner als der vom eUP, aber grob könnte das vergleichbar sein) steigt die Akkutemperatur je nach Belastung … 26.01.19, 10:22 Ich finde, bei einem Thema wie diesem können & sollten v.a. Ich könnte bei vollem Akku also etwa 50-100 h im Stau die Klimaanlage laufen lassen, bevor der Akku alle ist. Ein aufgeladener Mitsubishi i-MiEV erreicht bei 30 Grad Celsius und eingeschalteter Klimaanlage 101 Kilometer. Sind E-Autos im Winter Langstrecken-tauglich? In Kategorie zwei finden sich besonders prall gefüllte Kältekiller (Gewicht: 610–720 g), die auf Wintertouren im hohen Norden selbst bei unter minus 20 Grad noch einheizen. | Nachts bei minus 20 Grad: Bergwacht muss Vater und Sohn (5) von Gipfel retten. abgeschickt. Im Rahmen der Studie wurden insgesamt fünf verschiedene Modelle getestet, die auch in Europa erhältlich sind: der BMW i3s, Chevrolets Bolt EV (in Europa als Opel Ampera-e erhältlich), Nissan Leaf (das meistverkaufte Elektroauto Europas), Teslas Model S sowie der VW e-Golf. fuzo explains...warum sich die Erde schneller dreht, Video: Das Samsung Galaxy S21 Ultra im Test. Die Stadt, in der Kinder bei minus 20 Grad Velo fahren. Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Die Problematik wurde bei allen Fahrzeugen festgestellt, wobei der BMW i3s die größten Einbußen verzeichnete. Vorteil bei Fzg mit Rekuperation Akku wird bei Bergabfahrt geladen Der einzige Unterschied ist doch nach wie vor die Dauer, die Energie wieder in das Fzg rein zu bekommen. Elektroauto-Bestand 2030: 11 Prozent Pkw, 6,5 Prozent leichte Nutzfahrzeuge. Trotzdem ist er auch in skandinavischen Ländern beliebt - etwa im Elektro-Land Norwegen, wo BMW satte 75 Prozent seiner Autos mit E-Antrieb verkauft. kann man nur im Langzeittest privat feststellen. 24.01.19, 18:47 In den USA berichten nicht nur Tesla-Fahrer gerade, wie stark ihr Aktionsradius sinkt. 23.01.19, 13:55 Ja, das ist weniger als die ca. Bei 20 Grad und City-Tempo (50 km/h) sorgt der Maxi-Akku für eine Reichweite von satten 837 Kilometern. Bei den Testkandidaten handelte es sich um: Nissan Leaf, bei minus 14C° verfügt das Elektroauto Leaf nur noch über 45Prozent (75 Kilometer Reichweite) gegenüber der Reichweite bei Idealtemperatur (ca. Bevor die I-PACE eTROPHY am 16. Februar im glühend heißen Mexiko City in die zweite Runde geht, hat Jaguar Racing der Rennversion des elektrischen Performance-SUV einem arktischen Tiefkühltest ausgesetzt. Warten Sie erst mal ab bis die Maut für E-Fahrzeuge kommt oder glauben Sie dieser Staat verzichtet in Zukunft auf die Einnahmen aus der Mineralölsteuer ? | Liebe Community! Aber das haben ja auch Verbrenner, wenn sie mit fast leerem Tank in einen Stau geraten. ... da ist der Hintergedanke eines Tempolimits vielleicht gar nicht die Umwelt oder die Sicherheit, sondern der Umstand, dass damit die heiligen E-Autos eher langstreckentauglich werden? Die Emobility-Plattform EFAHRER.com hat dazu einen Reichweiten-Rechner programmiert, in dem man neben den Auswirkungen der Geschwindigkeit auf die Reichweite auch den der Außentemperatur ermitteln kann (direkter Link zum Reichweiten-Rechner). Ausgewählt haben wir hier die aktuelle Leaf-Generation mit 40 kWh großem Akku. Wenn sie das E- Mobil nicht ständig am Ladegerät möglichst bei gut temperierter Garage spilt sich mit Fahren nicht mehr viel ab. Mein Diesel brauchte 10 Liter/100 km. Perfekt, wenn es am Abstellort eine Lademöglichkeit gibt, denn E-Autos können beim Laden den Fahrzeuginnenraum vorwärmen. Welchen Einfluß auf die Reichweite haben weitere Verbraucher, wie Klimaanlage, Heizung oder Radionutzung ? Grund für mein Interesse am Thema «Tesla in der Kälte» ist, dass diesen Winter die Auslieferungen des Tesla-Massenmodells «Model 3» in der Schweiz und ganz Westeuropa begonnen haben. Auch Hitze bereitet den Akkus zeitweise Probleme, hier fällt der Verlust laut AAA aber nicht so erheblich aus. Wie fährt sich ein Elektroauto im Winter? Dashcam-Video zeigt: SUV-Fahrer überholt Tesla - dann schießt Fahrer auf ihn, BMW i4 M Herbert Köpnick  | 1 Antwort. Interessant dabei: Bei Tempo 130 sind es 97 Kilometer und damit kaum weniger – die. Selbst als Elektroauto-Enthusiast bin ich schon entsetzt, wie sehr die Reichweite in die Knie geht bei minus 10°C. Aber warum ist das eigentlich so? Nicht nur die Reichweite der Batterie ist im Winter ein Problem. Im Stau letztes Jahr im Sommer bei bald 30 Grad und voller Sonne konnte ich den Verbrauch beobachten. Allerdings bleibt sein Einsatz bei echten Minusgraden auf den urbanen Bereich nebst Umland begrenzt, wenn man nicht häufige Ladepausen einlegen will: Der Tesla S (ausgewählt haben wir hier das Modell S 100 D mit 100 kWh großem Akku und Allradantrieb) ist zwar einer der teuersten Stromer auf dem Markt, aber auch einer, mit dem man selbst im strengsten Winter noch am ehesten Langstrecken bewältigen kann. Bei minus 20 Grad beträgt die Kapazität nur noch ungefähr 50 Prozent, bei minus 40 Grad etwa zwölf. Sommer-Szenario: Bei 20 Grad und 50 km/h sind satte 550 Kilometer drin. 03.02.19, 21:59 Am Langlauf-Rennen im Engadin hatten die Teilnehmer mit eisigen Temperaturen zu kämpfen. Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar Bei minus 20 Grad schrumpft der Aktionsradius auf 106 Kilometer zusammen (Stadtverkehr mit 50 km/h). Bei der Entwicklung des Reichweitenrechners haben wir die Algorithmen mit hunderten Einzelmesswerten aus zwanzig verschiedenen Elektroautos abgeglichen – und eine Abweichung von weniger als 5 Prozent ermittelt", erklärt Sepp Reitberger. Papier ist geduldig, genau wie bei Spritgetriebenen wird gelogen. Folgende Beispielrechnungen zeigen, wie sich die Reichweite bei verschiedenen Modellen auswirkt (alle Ergebnisse für rund 100 Fahrzeuge finden Sie bei EFAHRER.com). Im langsamen Stadtverkehr verringerte sich die Reich­weite des Kfz bei derartigen Minusgraden auf ein Drittel. 23.01.19, 13:10 ; Mitsubishi i-MiEV,bei eisigen Temperaturen verfügt der i-Miev nur noch über 49 % seiner ursprünglichen Reichweite von ca. Bei Minustemperaturen und aktivierter Klimaanlage halbierte sich die Reichweite. So sieht die zu erwartende Reichweite des Stromers aus: Fazit: Als klassischer Zweitwagen bietet ein Stromer zwar selbst im harten Winter noch Pendler-taugliche Reichweiten, doch die Technik leidet unter der Kälte viel stärker als ein Verbrenner. Dan Hof. Bei einem Preis von 1.35 ergibt Kosten von 8100 Euro, ohne die üblichen Werkstattkosten, Öl, Inspektion, Bremsklötze, Bremsscheiben, Auspuff, Kat, Glühkerzen, Zahnriemen, Händedruck des Meisters etc.. Das Auto finanziert sich selbst. Elektroautos … 120 oder 130 km/h reichen dann als Limit gar nicht aus, besser wären 80 oder 100 km/h. Die Batterien müssen bei den gängigen Modellen mindestens auf minus 25 Grad temperiert sein. : rund minus sechs Grad Celsius) [sinkt], wenn die Klimaanlage genutzt wird, um den Innenraum des Fahrzeuges zu wärmen“. Auslieferungen des Model 3 in der Winter-Saison. Wie bei anderen Elektromobilen machte die Kälte auch dem Akku von Volvos E-Auto zu schaffen: Bei minus 10 Grad kam das Elektroautoauto mit einer Akkuladung ca. Lieber Herr Köpenick . Generell laufen chemische Reaktionen bei niedrigen Temperaturen langsamer ab als bei Hitze. | Dagegen muss der Motor arbeiten. Ähnlich verhält es sich bei Winter­tem­pe­ra­tu­ren von minus 20 Grad. So benötigt das Pfizer-Medikament etwa Temperaturen von unter minus 70 Grad Celsius. Insider-Berichte, Tests, Ratgeber, Videos, Hintergründe: Jede Woche versorgt Sie FOCUS Online mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Ressort Auto. Dazu gibt es laufend Insider-News, Tests aller wichtigen Fahrzeuge, einen Überblick zu Ladestationen und einen Reichweitenrechner. Das ist ein Problem: Schon bei minus drei Grad komme ich nicht auf die Arbeit und zurück, ohne zwischendurch laden zu müssen. Mein Benziner hat im Verbrauch andere Werte, nicht immer negativ. Das führt zur schnelleren Entladung der Batterie - die Reichweite schrumpft. Das böse Erwachen kam am nächsten Morgen. Der Winter 2019 wird aber auch für einige Regionen Deutschlands hart: Minus 20 Grad sind für die Nächte angesagt. Der US-Automobilclub AAA warnt, dass die angegebenen Reichweiten von E-Autos bei Kälte nicht einmal annähernd erreicht werden. Warum liest man eigentlich nichts vom brennenden Elekto-BMW dem i3 den die Feuerwehr zum löschen per Kran in einen Wassertank stellen musste ? Bei fast leerem Akku ist es natürlich ein Problem. Der ADAC wird wohl Hochkonjunktur haben, wie immer in besonders kalten Wintern. Bei null Grad sind es 241 km (Stadt), 207 km (Tempo 100) und 160 km (bei 130 km/h auf der Autobahn). Gang Vollgas zurück (ist ne Sackgasse). In einigen Elektroautomodellen gewährleistet dies eine eingebaute Batterieklimatisierung. Claus von Hinkelstein. Das ist hier genau so. | Das liegt dann wohl an den Streetscootern an sich und nicht an Elektroautos generell. Was nicht ausschließt, dass künftige Batterie-Generationen hier erhebliche Fortschritte machen dürften. An Tagen wie diesen ist es nicht unbedingt lustig, Fahrrad zu fahren.